• Service
  • Essen & Trinken
Gemütlich und draußen

Die schönsten Freisitze in Leipzig

Es ist Sommer und somit: Freisitz-Zeit! Denn was gibt es Schöneres, als an lauschigen Sommernächten bei einem kühlen Getränk und guten Gesprächen die Zeit zu vergessen? Eben. Welcher Freisitz für wen das Richtige ist, verrät wie immer unsere Auswahl.

Sommer genießen im Café Bubu © Jasmin Schminder

1. Café Bubu

In Reudnitz ist das Café Bubu seit seiner Eröffnung 2017 Kult! In jeder Ecke des bunt zusammengewürfelten Cafés erkennt man die Liebe der Besitzer zum Detail. So auch im neu gestalteten Freisitz, der eine wahre Oase im Stadtrubel darstellt. Hier laden Hängematten, Pavillons, bunte Sitzkissen, Girlanden und Lichterketten dazu ein, dem Alltag zu entfliehen und im Garten leckeren Eiskaffee oder hausgemachte Limonaden zu trinken.

Café Bubu: Täubchenweg 88

2. Gosenschenke

In Gohlis versteckt sich ein Freisitz, dessen Name bereits eine freundliche Aufforderung zum Genießen ist: Die „Gosenschenke Ohne Bedenken“. Hier probiert man sich am besten durch die große Auswahl an süffigen Gose-Variationen oder lässt sich einen Longdrink unter freien Himmel schmecken. Das dazu gehörige Restaurant sowie der Grill im Freisitz versorgen euch zusätzlich mit herzhaften Leckereien. Zwar ist die Gosenschenke längst kein Geheimtipp mehr, aber dank der zahlreichen Tische und Bänke lässt sich fast immer noch problemlos ein Platz ergattern. Zusätzlich bieten die überdachten Terrassen Schutz vor ungeplanten Wettereinbrüchen.

Gosenschenke: Menckestraße 5

3. Bayrischer Bahnhof

Direkt neben der S-Bahn Station gelegen, entstand 2000 das gleichnamige Restaurant mit eigener Brauerei, die die durstigen Gäste mit einer riesigen Auswahl an Leipziger Gose, Craft Beer und Fassbieren versorgt. Aber keine Sorge: Auch auch als Bierverächter bleibt man hier nicht auf dem Trockenen. Nur eines sollte man auf jeden Fall mitbringen: Zeit. Denn gerade bei schönstem Wetter wird es an der Getränkeabhol-Station gerne mal voll. Die Wartezeit lässt sich aber hervorragend dafür nutzen, um den Blick über die alten Platanen und das wuselige Treiben ringsherum schweifen zu lassen.

Bayrischer Bahnhof: Bayrischer Platz 1

4. Villa Hasenholz

Der Urlaub ist noch in weiter Ferne? Dann tankt neue Energie bei einem Tagesausflug zur Villa Hasenholz in Leutzsch. Denn die „Sommerfrische“ hält alles bereit, was gestresste Großstädter im Alltag vermissen: Hochgewachsene, wilde Gräser, freilaufende Schafe, Hängematten an alten Obstbäumen. Und wäre das nicht schon fantastisch genug, überzeugt auch das kulinarische Angebot in der Villa Hasenholz auf ganzer Linie: Pepe’s Kitchen zaubert regelmäßig neue Kreationen von Feta-Melonen-Salat bis hin zur Gemüsequiche, dazu werden hausgemachte Limonaden, Eistees, Radler oder Kaffee-Kreationen gereicht.

Villa Hasenholz: Gustav-Esche-Straße 1

5. Oskar

Lust auf Szene? Dann ab in’s Oskar! Unweit des Bundesverwaltungsgerichts gelegen, ist das Oskar eine gekonnte Mischung aus Bar, Restaurant und Freisitz in Einem. Gerade der liebevoll dekorierte Garten ist dabei definitiv einen Besuch wert: Hier kann man sich unter bunten Lampions und leuchtenden Lichterketten kühle Longdrinks sowie nationale wie internationale Biersorten schmecken lassen. Unbedingt probieren: Einen der zahlreichen Burger (gibt es auch vegetarisch / vegan), die frisch aus dem Smoker kommen.

Oskar: Harkortstraße 21

6. Zum Wilden Heinz

Wer Lust auf eine ungezwungene Atmosphäre im Grünen hat, sollte unbedingt den Weg zum Wilden Heinz in Lindenau auf sich nehmen. Hier sucht man sich zwischen Schaukel, Gartenstühlen und Paletten ein freies Plätzchen und genießt das Ambiente. Damit das noch besser klappt, werden aus dem Holzwagen regionales Bier und Getränke zu fairen Preisen gereicht. Und sollte der Magen irgendwann knurren: Zwischen 18 und 21h gibt es hausgemachte Pizza aus dem Lehmofen!

Zum Wilden Heinz: Hähnelstraße 22

7. Dr. Schrebers

In der ältesten Kleingärtneranlage der Stadt sorgt das Dr. Schrebers für gemütliche Stunden unter freien Himmel. Hier kommen große UND kleine Gäste gleichermaßen auf die Kosten: Während Erwachsene sich an dem herzhaften Speiseangebot und dem frisch gezapften regionalen Bier erfreuen, haben die Kleinen die Möglichkeit, sich auf dem großen Spielplatz mit historisch nachgestellten Spielgeräten kräftig auszutoben.

Dr. Schrebers: Aachener Str. 7

8. Ilses Erika

Hauptsache nicht 08/15 - so könnte man vielleicht das Konzept von Ilses Erika im Leipziger Süden grob zusammenfassen. Denn Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf: Dafür sorgen allein die zahlreichen Open-Air-Konzerte auf der Sommerbühne, das große Biergartenquiz, die durchgetanzten Partynächte oder der Flohmarkt. Da gerät der urige Freisitz fast schon in den Hintergrund…

Ilses Erika: Bernhard-Göring-Straße 152

« zurück
zur aktuellen Ausgabe