• Essen & Trinken
Neue Frühstückslocation

Frühaufsteher und Nachtschwärmer willkommen

Das Logo von The Breakfast Club
Das Logo von The Breakfast Club erinnert an an Audrey Hepburns Figur aus dem Film „Breakfast at Tiffany’s“ © The Breakfast Club Leipzig

Seit einigen Wochen kündigt ein auffälliges Banner über dem Eingang der Karl-Liebknecht-Straße 12 eine neue Frühstückslocation an. The Breakfast Club wird in der zweiten Augustwoche die Gastronomie im Leipziger Süden bereichern.

Geplant ist ein Angebot für allerlei Frühstücksvarianten, eine leichte Mittagskarte sowie Cocktails. Diese Kombination dürfte ganz nach dem Geschmack von Audrey Hepburns Charakter Holly Golightly aus „Breakfast at Tiffany’s“ sein. Nicht ganz zufällig ist das Logo des Breakfast Clubs an sie angelehnt.

Um ansässigen Büroleuten entgegenzukommen, ist zusätzlich eine umfangreiche To-go-Karte geplant. Diejenigen, die kein Büro in der Nähe haben, finden eine Art Co-Working-Space im Breakfast Club. Mit genügend Platz, um vor Ort zu arbeiten. Zu Beginn wird von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein. In Planung ist eine Ausweitung der Öffnungszeiten rund um die Uhr. Das dürfte auch den Nachtschwärmern auf der Karli entgegenkommen.

The Breakfast Club
Karl-Liebknecht-Straße 12

Reservierungen und Infos über
Instagram

« zurück
zur aktuellen Ausgabe