//
//
  • Essen & Trinken
Alles, was die Kaffeestunde versüßt

Feines Gebäck und Kaffee

Café Surtido Leipzig
Noch sitzen Jantje, Franziska und Michael im Surtido – mit dem wärmeren Wetter kommt aber ein Freisitz vor das Café © Marion Bröhl

Der Leipziger Südosten ist mit dem Café Surtido um einen Ort reicher, der ein schönes Sortiment („Surtido“) an hausgemachten Backwaren nach französischem, italienischem und spanischem Vorbild anbietet!

Franziska, Jantje und Michael hatten schon seit 5 Jahren die Idee vom eigenen Bäckerei-Café, nur der passende Standort fehlte. Gefunden haben ihn der Unternehmer und die beiden Konditorinnen, die bis dahin im Maîtretätig waren, schließlich am Triftweg.

Seit dem 1. April bieten sie in ihrem hübschen, gemütlichen Café Surtido alles an, was die Kaffeestunde versüßt: zarte Croissants mit und ohne Füllungen, Tartes, Kuchen, dazu auch das eine oder andere pikante Backwerk – alles rein handwerklich hergestellt, ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Gutes Brot gibt es auch – das stammt aus der nach wie vor befreundeten Maître-Backstube.

Café Surtido
Triftweg 1
Öffnungszeiten: Mo–Sa 7–17 Uhr, So/Feiertage 8–17 Uhr
www.instagram.com/cafe_surtido

« zurück
zur aktuellen Ausgabe