• Essen & Trinken
Die Churreria

Das Leben ist süß!

Sophie Amaya Loaisiga in ihrem Element: Die Churreria im Westwerk © Pamela Parche

Süß, knusprig, gehaltvoll – Churros sind totales Soulfood und gerade buchstäblich in aller Munde. In Leipzig bekommt man die länglichen Spritzkuchen mit sternförmigem Durchschnitt seit letztem Dezember im Plagwitzer Westwerk. 

In ihrem schicken Oldtimer-Food-Anhänger namens „Berta“ tobt sich Sophie Amaya Loaisiga in Sachen Churros so richtig aus. Die geborene Leipzigerin und gelernte Hotelfachfrau ist ein Ein-Frau-Unternehmen mit zwei Kindern plus Hund. Zu den Churros kam sie durch ihren Bruder, der die Idee einst von einer Reise mitbrachte. Ihren Ursprung haben die Krapfen in Spanien und Südamerika, wo man sie an jeder Straßenecke bekommt. „Klassische Churros mit Zimt und Zucker sind lecker“, schwärmt die 39-Jährige, „aber ich mache daraus als Churro-Bowl mit vielen verschiedenen Zutaten ein süßes kulinarisches Erlebnis!“

Köstliche Variationen 

Das Thema Kalorien muss man einfach mal ausblenden, denn die „White Berry-Bowl“, eine Kombi von heißen, knusprigen Churros mit weißer, belgischer Schokolade und säuerlichen Wildpreiselbeeren ist schon sehr verlockend. Das Angebot wechselt immer mal wieder, weil Sophie so viele Ideen hat. Churros mit Erdbeeren und dunkler Schoko, Churros mit Eis… – da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. 

 

Vegan und nachhaltig

So wichtig, wie der „Churrera“ – so heißt die Churros-Bäckerin offiziell – die Abwechslung beim Angebot ist, so sehr freut sie sich über den festen Standort im Westwerk. „Ich habe schon so viele Stammkunden, das ist wirklich großartig“, erzählt Sophie. Wichtig ist ihr auch die Nachhaltigkeit: Das Brandteiggebäck wird komplett aus tierfreien Zutaten hergestellt und das zum Frittieren verwendete Öl endet als Bio-Kraftstoff. Geplant ist auch eine glutenfreie Churros-Variante, und langfristig möchte Sophie ihre Zutaten komplett auf bio umstellen. 

Im Sommer möchte sie, wenn möglich ein paar Tische und Stühle draußen aufstellen. Und irgendwann wünscht sich Sophie eine kleine Chocolaterie in Leipzig. Da gibt es dann ganz sicher auch wieder Churros – mit feinster Schokoladensoße.

 

Die Churreria
Westwerk, Karl-Heine-Straße 87
z.Zt. Di – So 12 bis 19 Uhr, im Sommer bis 22 Uhr
Aktuelle Informationen auf Instagram 

 

« zurück
zur aktuellen Ausgabe