//
//
  • Kultur
Weihnachts Village im Kunstkraftwerk

Mit allen Sinnen genießen

Im Winter Village kann man auch in das Wunderland von Alice eintauchen © Lorenzo Basadonna

Vom 1. Dezember bis zum 7. Januar verwandelt sich das Kunstkraftwerk in ein zauberhaftes Weihnachts Village. Hier kann man die kommenden Wochen mit allen Sinnen genießen. Inmitten faszinierender Lichtskulpturen Glühwein oder Früchtepunsch schlürfen, zwischen majestätischen Installationen flanieren, atemberaubende Shows erleben und Krippen aus aller Welt bestaunen. Das alles und noch viel mehr bietet das Weihnachts Village. „Das ist viel mehr als ein Weihnachtsmarkt mit Ständen, an denen Speisen und Getränke verkauft werden“, sagt Luisa Mantovani vom Kunstkraftwerk: „Wir wollen unseren Besuchern etwas Außergewöhnliches für alle Sinne bieten. Wir verkaufen Emotionen.“ Dabei warten gleich mehrere Highlights auf die Gäste.

Winter Lights

In Winter Lights kann man während des gesamten Zeitraums in eine Welt voller zauberhafter Farben und Lichter eintauchen - immer freitags und samstags ab 19 Uhr im Rahmen einer weihnachtlichen Tour. In der Maschinenhalle wartet die immersive Kunstshow Jingle Magic, im Keller tropische Kunstinstallationen sowie ein spannendes Labyrinth-Rundgang und im Lichtgarten atemberaubende Lichtkunst-Installationen und die Giganten der Weihnacht.

Tropical Christmas

Ein heißes Getränk im Außenbereich, Finger Food im Keller, eine immersive Dinnershow mit tropischem Büffet und Dessert im Maschinenraum, Tanz mit DJ in der Kesselhalle: Wer eine Weihnachtsfeier der besonderen Art sucht, um den Zauber von Weihnachten zu erleben, ist beim Tropical Christmas genau richtig. Hier wartet eine außergewöhnliche weihnachtliche Reise durch tropische Welten, bei dem Speisen, Lichtspiele und Musik zusammenkommen.

Krippenwelten

Ebenfalls ein tolles Erlebnis für Kinder und Erwachsene sind die Krippenwelten mit unterschiedlichsten Krippen aus der ganzen Welt. Einige Krippen zeigen zum Beispiel farbenfroh und kunstfertig das Alltagsleben im barocken Neapel des 18. Jahrhunderts. Dabei treten die religiösen Szenen in den Hintergrund. Stattdessen steht eine spaghettikochende Bäuerin steht neben den reitenden drei Königen und scheint mit einer Wäscherin einen Plausch zu halten, während ein Pizzaiolo aus einem flackernden Holzofen eine Pizza holt und sie in eine Trattoria bringt.

Weitere Informationen unter www.kunstkraftwerk-leipzig.com

Termine Weihnachts Village:
Winter Lights: 1. Dezember – 7. Januar, freitags & samstags, ab 19 Uhr
Tropical Christmas: 12. Dezember, ab 18.30 Uhr
Krippenwelten: 1. Dezember – 7. Januar, freitags & samstags, ab 19 Uhr

« zurück
zur aktuellen Ausgabe