• Bühne
Erste Details aus der neuen Staffel

„In aller Freundschaft“

Sie haben ihre weißen Kittel wieder angezogen! In Leipzig wird gerade die 25. (!) Staffel der ARD-Erfolgsserie „In aller Freundschaft“ (Di, 21 Uhr) gedreht. Mit vielen spannenden Geschichten aus der Sachsenklinik.

In aller Freundschaft
Die drei Hauptdarsteller aus der Sachsenklinik: Andrea Kathrin Loewig, Thomas Rühmann und Bernhard Bettermann (v. l. n. r.) © Tom Schulze

Noch ist alles geheim, doch Ahoi darf schon ein paar News verraten! Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) ist nicht mehr Klinikleiter, hat seine Sozialstunden abgeleistet und eigentlich Zeit fürs Privatleben. Doch stattdessen stürzt er sich in die Arbeit und bekommt gesundheitliche Probleme.
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig)  möchte helfen, vermutet zunächst psychosomatische Ursachen. Dabei hat sie selbst genug um die Ohren: Sie braucht nach einem Unfall ihrer Tochter Hanna Hilfe – ausgerechnet von Michael Linse, Hannas Vater und Kathrins Peiniger. Ob sie es schafft, über ihren Schatten zu springen?

Viel Arbeit und ein Happy End?

Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) wird als Klinikleiter durch Verwaltungschefin Sarah Marquardt und Gesundheitsdezernent Dr. Clemens Seidel vor immer neue Aufgaben gestellt. Und dann gibt es da noch seine Kollegin Dr. Ina Schulte (Isabell Gerschke), zu der er mehr und mehr Nähe sucht. Gibt es eine neue Liebe für Dr. Stein?
Gefühlschaos auch um Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) und seine Freundin Dr. Maria Weber (Annett Renneberg). Der ehemalige Schwiegervater von Dr. Hoffmann kommt in die Sachsenklinik und wird hier ausgerechnet von ihm operiert. Dadurch scheint es wieder eine Verbindung zwischen Dr. Hoffmann und seiner Ex-Frau Dr. Ina Schulte zu geben. Kais Freundin Dr. Maria Weber spürt schmerzlich, dass da etwas vor sich geht, worauf sie keinen Einfluss hat. Die Beziehung von Kai und Maria wird auf eine harte Probe gestellt, an der beide zu zerbrechen drohen.

In der Liebe wäre mir eine zweioder gar dreigleisige Beziehung zu anstrengend. Schauspieler Julian Weigend

Gefühlschaos und Dreiecks-Beziehung

Schauspieler Julian Weigend: „Ein Leben ohne Frauen wäre trostlos. Aber privat kann ich mir ein Leben zwischen zwei Frauen nicht vorstellen. Jeder Mensch ist einzigartig und in dieser Hinsicht sind viele Menschen – als Freunde – eine Bereicherung. Aber in der Liebe wäre mir eine zwei- oder gar dreigleisige Beziehung zu anstrengend. Wenn ich eine Beziehung führe, dann führe ich sie richtig und konzentriert.“ Auch Dr. Ilay Demir (Tan Caglar) hofft auf eine Chance bei Maria und würde gern ihr Herz erobern. Doch zuvor muss er bei seinem Freund Kris Haas (Jascha Rust) als Amor fungieren.

42 neue Folgen ab März ’22 zu sehen auf
https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/

« zurück
zur aktuellen Ausgabe