• Musik
Bach-Archiv Leipzig

Eine Tortenchallenge für das Musikgenie

Torte gesucht
Torte gesucht! Leipzig backt für Johann Sebastian Bach © Bach-Archiv Leipzig

Leipzig feiert Bach! Zugegeben, der 337. Geburtstag ist eigentlich kein besonderer, doch bei Johann Sebastian Bach ist das egal. Da wird jedes Jahr am 21. März gefeiert. Eigentlich mit Ständchen am Bachdenkmal und großer Torte.

Doch in diesen Zeiten ist das etwas schwierig und so wird das Jubiläum des großen Komponisten 2022 auf neue besondere Weise gewürdigt. Mit einer Tortenchallenge. Denn: Es ist überliefert, dass Bachs Ehefrau Anna Magdalena gern gebacken hat. Nun sollen die Leipziger kreativ sein.

Der Wettbewerb läuft seit dem 25. Februar und geht bis zum 18. März. „Gesucht wird eine kreative Torte für Bach“, erklärt Kerstin Wiese, Leiterin des Bach-Museums. Dabei müssen weder Noten, der Schriftzug „Bach“ oder ähnliches auf der Torte drauf sein. Wichtig ist ein Foto des Backkunstwerks, welches an torte@bachleipzig. de gemailt werden muss. Eine Jury kürt die Preisträger. Als Preise winken Bachfest-Küchenschürzen (Spezialanfertigung) und Keksausstecher mit Bachs Konterfei.

Keine Sorge, eine Würdigung des großen Musikers, Thomaskantors und Komponisten gibt es auch. Am 21. März öffnet das Bach-Museum extra seine Türen, lädt zu Führungen ein. Die große Party steigt am 26. März.

Am Tortenwettbewerb teilnehmen
mit einem Tortenfoto an torte@bach-leipzig.de

« zurück
zur aktuellen Ausgabe