• Shopping

„Die Sachen sollen Spaß machen“

Berry Collection
Ohrringe vom Leipziger Schmucklabel Belle et la Bête © Christine Pilkenrodt

Wer auf der Suche nach etwas anderem Schmuck ist, wird bei dem Leipziger Schmucklabel „Belle et la Bête“ schnell fündig. Von knallig bunt über schlichte Formen und totale Extravaganz ist alles dabei. Das Label erfindet sich immer wieder neu!

Labelgründerin Christine (Tine) Pilkenrodt: „Mir wird schnell langweilig, wenn ich lange das Gleiche mache, weshalb sich der Schmuck immer weiterentwickelt.“ Wichtig ist ihr dabei nur Folgendes: „Die Sachen sollen Spaß machen und trotzdem tragbar sein. Außerdem ist der Schmuck erschwinglich.“ Vor acht Jahren hat Tine „Belle et la Bête“ gegründet. „Ich habe einfach Schmuckstücke produziert, die ich selbst gern getragen hätte.“ Diese bot sie dann auf dem Markt an und die Nachfrage war riesig. Heute besitzt sie ihren eigenen Concept Store „Panta Panta“ in Plagwitz.

Panta Panta
Zschochersche Straße 55

« zurück
zur aktuellen Ausgabe