• Literatur
Präsentiert von Hugendubel

Bücher, die wir im Mai 2022 lesen

Die Sieben Männer Der Evelyn Hugo
Taylor Jenkins Reid - Die Sieben Männer Der Evelyn Hugo © Ullstein Verlag

Die sieben Männer der Evelyn Hugo

Taylor Jenkins Reid

/ ERSCHIENEN IM ULLSTEIN VERLAG /

Die Filmikone Evelyn Hugo will auspacken! Ihr gesamtes glamouröses Leben soll die unbedeutende Journalistin Monique Grant als Buch veröffentlichen. Die Wahrheit über ihre sieben Ehemänner, die schonungslose Abrechnung mit Hollywood und Evelyns einzige Liebe, alles muss auf den Tisch.

Das perfekte Buch, um mal abzuschalten, voller schockierender Geheimnisse und einem tragischen Ereignis aus Evelyns Vergangenheit, welches diese beiden Frauen miteinander verbindet.

Hier kaufen!

Bullet Train

Kotaro Isaka

/ ERSCHIENEN IM HOFFMANN & CAMPE VERLAG /

Thrillerfans, einsteigen bitte! Mit an Bord des japanischen Hochgeschwindigkeitszuges Shinkansen befinden sich fünf Killer, ein Entführungsopfer und natürlich ein Koffer voller Geld.

Nur einer wird nach dieser Höllenfahrt den Zug lebend verlassen. Ein rasantes Katz- und Maus-Spiel mit aberwitzigen Dialogen, atemlose Spannung bis zum Schluss und eine Schuss schwarzer Humor machen diesen Thriller zum Highlight des Frühjahrs. Mord im Orient-Express auf Speed!

Hier kaufen!

Die Stadt

Walerjan Pidmohylnyj

/ ERSCHIENEN IM GUGGOLZ VERLAG /

Der lange verbotene Schlüsselroman der ukrainischen Moderne ist endlich auf Deutsch verfügbar. Der Weg des Helden Stepan vom Dorfburschen zum Studenten, vom Ukrainischlehrer zum Redakteur und dann zum Schriftsteller ist auch der Weg, den Pidmohylnyj ging, immer den Versuchungen der Frauen und der Stadt Kyjiw erlegen.

Ein Künstlerroman über eine flirrende Zwischenzeit, bevor Stalin die Ukrainisierung stoppte. Pidmohylnyj wurde mehrfach gefoltert, inhaftiert, deportiert und 1937 hingerichtet.

Hier kaufen!

Revolutions ‒ Wie Frauen auf dem Fahrrad die Welt veränderten

Hannah Ross

/ ERSCHIENEN IM MAIRISCH VERLAG /

Eine Revolution auf dem Fahrrad? Ein bisschen weit hergeholt, oder? Mitnichten, wie Hannah Ross in ihrem klugen Buch über Radfahrpionierinnen beschreibt. Gegen alle Widerstände, seien sie modischer oder gesellschaftlicher Natur, erobern Frauen weltweit die Freiheit des Fahrrads.

Billig, mobil und leicht zu lernen, war und ist das Fahrrad für viele Frauen weltweit eine echte Freiheitsmaschine. Ein Muss für alle Drahtesel-Liebhaber, egal, ob männlich oder weiblich.

Hier kaufen!

Hugendubel Leipzig

Petersstraße 12
Telefon: 0341 22 598-21
Website

« zurück
zur aktuellen Ausgabe