• Stadtleben
LoveBoat

Arbeiten mit Seeblick

© LoveBoat

Auf der traditionsreichen MS Cospuden gestaltet Stephanie Schmidt die Zukunft des Arbeitens neu. Unter dem Motto „Boatworking“ soll auf dem Schiff eine Alternative zu Großraumbüro und Alltagsroutine geboten werden. So können Einzelpersonen oder Teams das LoveBoat für kreative Workshops, konzentriertes Arbeiten und erlebnisreiche Seminare mit Tiefgang buchen.

Um Ruhe und Entspannung zu erfahren, bietet das LoveBoat zusätzlich Yoga- und Meditationskurse an. „Es wird Zeit für eine Revolution. Arbeiten und Wohlbefinden sollen sich nicht länger ausschließen. Gerade jetzt haben wir die Chance, unsere Gesellschaft neu zu denken“, so die Gründerin. Stephanie, die in der Vergangenheit bereits den Wedding Market erfolgreich etabliert hat, möchte zudem das LoveBoat für freie Trauungen, Junggesellinnenabschiede und Hochzeitsfeiern zur Verfügung stellen.

LoveBoat

Hafen Zöbigker / Pier 1 Cospudener See

www.boatworking.de

« zurück
zur aktuellen Ausgabe