• Leipzig engagiert sich
Crowdfunding - Plattform für Leipziger Projekte

Zusammen schaffen wir alles!

Dein Verein braucht neue Trikots für die Fußball-Jugend , aber in der Kasse herrscht Ebbe? Das wäre eine Lösung: Über die Crowdfunding-Plattform „99 Funken“ haben Vereine, Institutionen und Projekte die Möglichkeit, sich von der spendenwilligen Gemeinschaft vor Ort unterstützen zu lassen.

Leipziger Radrennbahn
© Leipziger Radrennbahn

"99 Funken“, eine Initiative regionaler Sparkassen, hat schon viele Träume wahr werden lassen. Carsten Kapitza gehört zum „99 Funken“-Team der Sparkasse Leipzig und erklärt uns die Teilnahmebedingungen: „Jedes Projekt, das auf der Plattform vorgestellt wird, muss dem Gemeinwohl dienen, ein klares Ziel und Ergebnis haben.“

Geschafft hat es bereits die Leipziger Radrennbahn. Dank der Hilfe der Gemeinschaft, die fleißig über die Plattform gespendet hat, kann die fast 70 Jahre alte Fahrfläche der Rennbahn endlich saniert werden. Auch „Wolfsträne e. V. – Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche“ hofft auf die Spendenbereitschaft der Leipziger Mitbürger für eine besondere Veranstaltung. Kommt die anvisierte Summe nicht zusammen, bekommen alle Unterstützer ihr Geld zurück. Damit es so weit aber nicht kommen muss, legt die Sparkasse regelmäßig Spendentöpfe auf. „Zum Start der Plattform konnten sich Interessenten bis zu 1.500 Euro für ihr Herzensprojekt sichern“, so Kapitza. Hast du ein Projekt, das du vorstellen möchtest?

« zurück
zur aktuellen Ausgabe