• Wohnen
  • Shopping
Wohnsalat

Schöne, alte Dinge

Wohnsalat
Alte Tische, Sofas, Lampen, Kommoden und Deko – im urigen „Wohnsalat“ gibt’s alles © Christine Brauns

Freunde der Vintage-Schätze aufgepasst: Bei „Wohnsalat“ in der Südvorstadt kann man wunderbar zwischen alten Möbeln, Vinylplatten, Büchern, Deko- und Keramikteilen stöbern. Wer Schönes aus vergangenen Zeiten schätzt und Wert auf nachhaltiges Shoppen legt, wird dort ganz sicher zu fairen Preisen fündig, freundliche Beratung inklusive.

Inhaber Micha liebt seine Arbeit mit den schönen, alten Dingen, die er zum Beispiel bei Haushaltsauflösungen ersteht. Vieles, was eigentlich weggeworfen werden sollte, richtet der gelernte Radio- und Fernsehtechniker und Tonmeister auch selbst wieder her.

Stilistisch ist Micha nicht festgelegt: Im Laden finden sich Schätze aus den Fünfziger- bis Siebziger-Jahren, aber auch ein schönes Biedermeierstück kann mal darunter sein. Besonders wichtig ist Micha, dass in seinem Laden alles erschwinglich bleibt und jeder etwas für sein Budget findet, von der Mid-Century-Lampe bis zur kleinen Keramikvase für 5 Euro als Mitbringsel.

Geheimtipp: Im Advent hat der „Wohnsalat“ die schönste Schaufensterdekoration Leipzigs. Hier kann Fachfrau Tine Brauns ihrer Fantasie freien Lauf lassen und lockt damit viele Weihnachtsenthusiasten an.

Wohnsalat
Arthur-Hoffmann-Straße 69
Telefon: 01514/1203729
Öffnungszeiten: Mo–Fr 13–19 Uhr, Sa 11–14 Uhr

« zurück
zur aktuellen Ausgabe