• Essen & Trinken
Ma’Loa Poké Bowl

Hawaii in Leipzig

Tobias Gängel
Tobias Gängel hat eine Leidenschaft für hawaiianisches Fast Food © Sylvio Hoffmann

Gesundes Fast Food existiert nicht? Na und ob! Seit wenigen Wochen gibt es das erste Ma’Loa-Restaurant in Leipzig. Die in Berlin gegründete Kette bietet frische Gerichte mit gesunden Zutaten an. Franchise-Partner Tobias Gängel, der vorher als Pilot tätig war, wollte etwas Neues in unsere Umgebung holen, das in den Menschen eine Leidenschaft hervorruft, die der 37-Jährige selbst in den letzten Monaten für das Gericht entwickeln konnte.
Poke ist das hawaiianische Nationalgericht und bedeutet „in Stücke schneiden“. Neben den vorgefertigten kann man sich nach Belieben eigene Variationen zusammenstellen. Erst wählt man die Base, bestehend aus Reis, Blattspinat oder Zucchininudeln. Im Anschluss kommt die gewünschte Proteinquelle. Ob Hähnchen, Tofu oder Fisch – hier wird jeder fündig. Ein paar Mix-ins und eine leckere Soße darüber, dann noch mit Toppings nach Wahl verfeinern und fertig! Sieht durch die bunte Farbvielfalt der Zutaten nicht nur kontrastreich aus, sondern schmeckt auch super und hält lang satt.

Ma’Loa
Peterstraße 36
Öffnungszeiten: täglich von 10-20 Uhr
Website

« zurück
zur aktuellen Ausgabe