• Magazin
  • Freizeit
Engagement wird auf der Touristik & Caravaning 2023 in Leipzig gewürdigt

Gesucht: Tourismushelden aus Sachsen

Menschen aus verschiedenen Bereichen des Tourismus können als Tourismushelden nominiert werden © Landesmesse Stuttgart GmbH

Es sind die Gästeführerinnen und Gästeführer, die jeden Tag mit Leidenschaft über ihre Stadt berichten, die Hotelfachangestellten, die in der Früh aufstehen, um das perfekte Frühstück vorzubereiten oder die Ehrenamtlichen, die Wanderwege auf Vordermann bringen. All diese Menschen setzen alles daran, dass Besucherinnen und Besucher Sachsen als solches erleben, was es ist: ein Bundesland, das touristisch einiges zu bieten hat. Genau diese Menschen sind echte Heldinnen und Helden und verdienen Anerkennung. Deshalb werden Tourismusheldinnen und -helden aus dem Reiseland gesucht, die am 23. November 2023 auf der Touristik & Caravaning (TC) in Leipzig gewürdigt werden. Die Aktion wird getragen vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, dem Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) und der TC Leipzig, sowie den sächsischen Industrie- und Handelskammern, dem DEHOGA Sachsen e.V. und der Jugendberufsagentur.

Informationen zu "Tourismushelden"

Die Nominierungen – seien es Einzelpersonen oder Teams – können noch bis zum 15. Juli online unter www.tc-messe.de/tourismushelden eingereicht werden. Folgende Kategorien stehen zur Auswahl: Gastronomie, Beherbergung, Reise- und Touristikbranche, Kultur- und Freizeitwirtschaft, Nachwuchs und Engagement in Tourismusorten und -regionen. Nach Nominierungsende sichtet ein Beirat, bestehend aus den Partnerinnen und Partnern der Initiative, die Nominierungen und entscheidet, wer auf der TC Leipzig gewürdigt wird. Ausgewählte Personen werden außerdem medial begleitet und erhalten so die Möglichkeit, Einblicke in ihren Berufsalltag zu geben und dem Nachwuchs Lust auf die Branche zu machen.

Weitere Informationen zur Initiative und zur Nominierung, gibt es auf www.tc-messe.de/tourismushelden

« zurück
zur aktuellen Ausgabe