Ausschlafen und Schlemmen

    Die besten Orte für Brunch in Leipzig

    Brötchen, Marmelade, Wurst und Käse - diese Zutaten gehören in Deutschland ganz klassisch auf den Frühstückstisch. Aber wer kennt es nicht? Manchmal überkommt einem am Wochenende die Lust auf noch mehr Auswahl! Nur gut, dass es in Leipzig eine ganze Reihe an Cafés und Restaurants gibt, die unter Einhaltung der Corona - Regeln, wieder zum reichhaltigen Brunchen einladen! Und das Beste daran: Der Wecker muss dafür noch nicht mal eine Stunde eher gestellt werden. Denn die Cafés unserer Auswahl sind allesamt schlaffreundlich!

    Villa Hasenholz
    Villa Hasenholz in der Gustav-Esche-Straße 1 © Ronny Wenzel

    1. Villa Hasenholz

    Wer sich nicht davor scheut, den Weg nach Leutzsch auf sich zu nehmen, der wird am Wochenende in der Villa Hasenholz mit einem anständigen Brunch belohnt: Von 10 bis 13 Uhr gibt es hier Samstag und Sonntag die Möglichkeit, sich durch das liebevoll angerichtete Buffet durchzuschlemmen. Von Lachs über Tomate Mozzarella bis hin zu Hummus und Marmelade wird hier mit Sicherheit jeder fündig.

    Preis pro Person: 23,00€ / Kinder 10,00€

    Villa Hasenholz, Gustav-Esche-Straße 1

    2. Glashaus im Clara Park

    Traumhaft am Anfang des Clara-Zetkin-Parks gelegen, ist das Café und Restaurant „Glashaus“ rund um die Uhr eine beliebte Adresse für Spaziergänger, Familien und Freunde. Davon ist auch der große Sonntagsbrunch nicht ausgenommen - frühzeitig Plätze reservieren lohnt sich! Vor Ort gibt es dann von 10 bis 14 Uhr die Möglichkeit, sich durch das reichhaltige Angebot zu schlemmen: Von frischem Obstsalat, über Käse- und Wurstplatten, Rührei, Croissants, Salate, Marmeladen bis hin zu wechselnden Warmspeisen gibt es nichts, was es nicht gibt.

    Preis pro Person: 25,90€ / Kinder zwischen 0,00 - 12,50€

    Glashaus, Karl-Tauchnitz-Straße 26

    3. Barfusz

    Eine feste Institution im Leipziger Zentrum ist das „Barfusz“ im Barfußgässchen. Deswegen gilt auch hier: Unbedingt rechtzeitig am Sonntag reservieren! Was hier besonders positiv auffällt: Neben dem großen Frühstücksanteil von diversen Müslisorten, süßen und herzhaften Aufstrichen, Brötchen und Backwaren, werden hier auch großzügig Warmspeisen aufgetischt: Je nach Ausgangslage kann man sich hier auf Hackbällchen, Rosmarinkartoffeln, Nudelaufläufe oder Suppen freuen. Dafür hat man von 10 - 14 Uhr am Sonntag Zeit.

    Preis pro Person: 19,90€ / Kinder zwischen 0,00 - 12,00€

    Barfusz, Markt 9

    4. Milchbar Pinguin

    Für viele ist die Milchbar Pinguin DIE Adresse, wenn es um bunte Eisbecher und erfrischende Eiskaffees geht. Doch die Milchbar hat noch mehr zu bieten - und zwar einen ziemlich guten Sonntagsbrunch. Wer daran denkt, 48 Stunden vorher Plätze zu reservieren, kann sich an dem tollen Angebot erfreuen - und es sich mit Brötchen und Süßspeisen, Wraps und Salaten, sowie Marmeladen, Käse- und Wurstvariationen gut gehen lassen. Hauptsache, man lässt die Uhr nicht völlig aus den Augen: Von 10 bis 14 Uhr bleibt dafür Zeit.

    Preis pro Person: 19,90€ / Kinder: k.A.

    Milchbar Pinguin, Katharinenstraße 4

    5. Alex

    Im Alex wird der Sonntag gebührend zelebriert - mit einem ausführlichen Brunchbuffet. Von 9:30 Uhr bis 14.30 Uhr hat man hier die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Müsli - und Cornflakes-Sorten, süßen Backwaren, Eivariationen, sowie großzügigen Wurst- und Käseplatten und diverse Aufstriche. Frisches Obst, Gemüse und Salate gibt es noch obendrauf.

    Preis pro Person: 13,90€ / Kinder zwischen 3,90 - 4,90€


    Alex, Salzgäßchen 3

    6. Lulu Lottenstein

    Auf der Karl-Liebknecht-Straße lädt das Restaurant und Café Lulu Lottenstein jeden Sonntag zum großen Schlemmer - Sonntagsbrunch ein. Ab 10 Uhr gibt es hier eine große Auswahl an Antipasti, Lachs und Räucherfisch, aber auch hausgemachten Salaten, Cremespeisen, Kuchen, Brötchen und allem, was ein gutes Frühstück eben so ausmacht.

    Preis pro Person: k. A.

    Lulu Lottenstein, Karl-Liebknecht-Straße 63

    7. Café Zuckerhut

    Auch wenn der Name an Brasilien denken lässt - im Café Zuckerhut gibt es jeden Samstag ab 8 Uhr und jeden Sonntag ab 9 bis 13 Uhr einen Brunch, der in bester Tradition „deutsches Frühstück“ bietet. Zu essen gibt es Brot und Brötchen, Kräuterquark und Fleischsalat, natürlich diverse Wurst - und Kästeplatten, aber auch Süßes wie Nutella, Obst, Honig oder Joghurt.

    Preis pro Person: 13€ pro Person / Kinder: k. A.

    Café Zuckerhut, Reichsstraße 13

    « zurück
    zur aktuellen Ausgabe