• Ausstellung
Werkstatt Prolog im Dialog mit der Schenkung Sammlung Hoffmann

Don't Stop

  • 25.10.2020 - 30.09.2021
© Christoph Sandig

Das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leip­zig und die Schenkung Sammlung Hoffmann sagen: Don´t Stop! Gemeinsam wollen wir hinterfragen, stören, Erwartetes verunsichern und nicht aufhören uns mit der Vergangenheit und den Strukturen unseres Denkens, Arbeitens,

Sammelns und Klassifizierens auseinanderzusetzen. Mit diesem Dialog soll auf die Diskurse in der Museumswelt, das globale Ungleichge­wicht, die Starrheit, aber auch Undurchlässig­keit von Institutionen aufmerksam gemacht werden. 10 ausgewählte künstlerische Arbeiten von Ashley Bickerton, Monica Bonvicini, Lonnie van Brummelen und Siebren de Haan oder A K Dolven werden in den Dialog mit den ethnologischen Objekten treten und in der für sie  bisher ungewohnten Umgebung die Zugäng­lichkeit beziehungsweise Verschlossenheit von Museen und ihren Sammlungen adressieren. Das Zwiegespräch, welches durch die Gegen­überstellung der Werke erzeugt wird, ist für das Museum ein weiterer Schritt auf dem Weg in Richtung „(Re)inventing Grassi 2023“.

Wir möchten unsere Besucher*innen darauf hinweisen, dass diese Ausstellung Geschichten und Fotografien von verstorbenen Personen enthält, deren Betrach­tung Leid und Trauer auslösen können.

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag von 10 – 18 Uhr

 

Weitere Termine

Lädt

Wir brauchen Ihr Einverständnis!
Wir benutzen Drittanbieter um Google Maps-Inhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

« zurück
zur aktuellen Ausgabe